• Unsere Überzeugung ist, dass die Strategie mit den Eigentümern und Mitarbeitern des Unternehmens erarbeitet werden muss.
  • Wir als decision partners …
    • bieten die Methode und den Prozess
    • trainieren die Strategiewerkzeuge
    • moderieren die Workshops
    • coachen bei Bedarf die Teammitglieder
    • gestalten auch inhaltlich
    • leiten professionell das Projekt
    • führen die Inhalte zusammen
    • bringen das große Ganze ins Bild
  • Die Projektdurchlaufzeit kann durch den Einsatz von kollaborativer Strategie-Assistenz-Software kurz gehalten werden.
  • In der Strategieentwicklung kann zumeist auf existierendem Know-how aufgebaut werden.
  • Ausgehend von den Analysen werden mehrere Optionen aufgezeigt.
  • Erst ein ausformulierter Businessplan bietet eine Entscheidungsgrundlage.
  • Die verständliche Kommunikation der Strategie an die Mitarbeiter ist ein relevanter Erfolgsfaktor.
  • Strategieentwicklung und Strategieumsetzung darf nichts Einmaliges sein.
  • Die Strategische Planung muss in einem individuellen Gesamt-Planungs-Ablauf integriert werden.
  • Strategische Schwerpunktthemen werden jährlich neu definiert und in die operative Planung integriert.
  • Die Einbindung von Fach- und Führungskräften in den jährlichen Strategieprozess ist essentiell.
  • Das Effekt- und Maßnahmen-Controlling aller strategischen Initiativen ist ein rollierender Prozess.
  • Unsere Überzeugung ist, dass die Strategie mit den Eigentümern und Mitarbeitern des Unternehmens erarbeitet werden muss.
  • Wir als decision partners …
    • bieten die Methode und den Prozess
    • trainieren die Strategiewerkzeuge
    • moderieren die Workshops
    • coachen bei Bedarf die Teammitglieder
    • gestalten auch inhaltlich
    • leiten professionell das Projekt
    • führen die Inhalte zusammen
    • bringen das große Ganze ins Bild
  • Die Projektdurchlaufzeit kann durch den Einsatz von kollaborativer Strategie-Assistenz-Software kurz gehalten werden.
  • In der Strategieentwicklung kann zumeist auf existierendem Know-how aufgebaut werden.
  • Ausgehend von den Analysen werden mehrere Optionen aufgezeigt.
  • Erst ein ausformulierter Businessplan bietet eine Entscheidungsgrundlage.
  • Die verständliche Kommunikation der Strategie an die Mitarbeiter ist ein relevanter Erfolgsfaktor.
  • Strategieentwicklung und Strategieumsetzung darf nichts Einmaliges sein.
  • Die Strategische Planung muss in einem individuellen Gesamt-Planungs-Ablauf integriert werden.
  • Strategische Schwerpunktthemen werden jährlich neu definiert und in die operative Planung integriert.
  • Die Einbindung von Fach- und Führungskräften in den jährlichen Strategieprozess ist essentiell.
  • Das Effekt- und Maßnahmen-Controlling aller strategischen Initiativen ist ein rollierender Prozess.