TRAINING & LEARNING

Unternehmen leben von den Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter. Unsere Welt erfährt gegenwärtig einen riesengroßen Wandel. Das existierende Wissen veraltet sehr rasch, weshalb mehr denn je ein lebenslanges Lernen und Erweitern der Fähigkeiten erforderlich ist.

Unser Versprechen

Die decision partners ACADEMY kombiniert neue moderne Erkenntnisse und Methoden mit altbewährtem weiterhin gültigem Wissen. Unsere Trainer sprechen aus der Praxis, denn sie erproben als Berater laufend die Werkzeuge und Methoden. Wir konzentrieren uns in den Seminaren auf die im Unternehmensumfeld tatsächlich nützlichen und anwendbaren Inhalte. Das ist unsere Überzeugung und gleichzeitig unser Versprechen.

Weiterbilden und Netzwerken

Der doppelte Nutzen im öffentlichen Seminar.

Inhouse-Trainings

Holen Sie das Wissen in Ihre Organisation.

Neben den Inhalten des öffentlichen Seminarprogramms bieten wir Ihnen eine Reihe weiterer Themen und Methoden, individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten als Inhouse-Training an.
Unser Ziel ist der Transfer des jeweils aktuellen Wissens in Ihr Unternehmen. Dies kann in Form von klassischen Inhouse-Seminaren erfolgen als auch in Form von Workshops mit spezifischen im Unternehmen umzusetzenden Themen. Am konkreten Fall theoretisches Wissen in der Praxis zu erproben, bringt zumeist den besten Wissens- und gleichzeitig Erfahrungszuwachs. Wir integrieren unsere Trainings gerne auch in Ihr bereits vorhandenes Unternehmens-Ausbildungsprogramm.

Ein Auszug unserer möglichen Inhouse-Trainings:

Strategieentwicklung

  • Vision und Mission
  • Elemente der Strategie und Strategietypen;
  • Markt-, Kunden- und Trend-Analyse
  • Wettbewerbsstrategien und deren Risiken
  • Strategische Analyse-Werkzeuge wie Portfoliotechnik, Potenzialanalyse, SWOT-Analyse, Benchmarking, Organisations-Analyse
  • Strategiebewertung und -implementierung
  • Kommunikation und Controlling
  • Business-Planning;
  • Strategieprozess
  • Balanced Scorecard

Innovationsmanagement & Kreativitätstechniken

  • Definition und Bandbreite von Innovation
  • Phasen und Rollen im Innovationsmanagement
  • Gestaltung eines systematischen Innovationsprozesses
  • Innovations-Programm-Management
  • moderne Kreativitätstechniken und Methoden zur Entwicklung innovativer Ideen
  • Erfolgsfaktoren und Kreativitätskiller

Business Planning

  • Aufbau und Inhalt eines Business-Plans
  • Tipps und Tricks zur Erstellung
  • Erarbeitung einer Finanzplanung
  • Darstellung von Kennzahlen
  • Business-Plan-Präsentation – Elevator Pitch

Controlling für Führungskräfte

  • Grundsätze und Rahmenbedingungen für effektives und effizientes Controlling
  • Zusammenarbeit von Führungskräften und Controllern
  • Kennzahlen, KPIs und Performance Management
  • Entscheidungs- und führungsgeeignete Kostenrechnung
  • Profit-Center-Ergebnisrechnung und Vertriebscontrolling
  • Mehrdimensionale Deckungs-Beitrags-Rechnung
  • Unternehmensplanung, Budgetierung und Forecasting
  • Management Reporting

Führung durch Ziele

  • Definition und Ausprägung von Führungsstilen
  • Führungs- und Organisationsstrukturen
  • Definition und Ableitung von Kennzahlen
  • Strategische Landkarte
  • Ursache-Wirkungsbeziehung mit der Vester-Matrix
  • operative und Prozess-Ziele
  • ABKV-Modell
  • Information Design und Kennzahlen-Cockpit

Controlling & Finanzen

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Erfolgs- und Deckungsbeitragsrechnung
  • Preiskalkulation
  • Budgetierung und Soll-Ist-Vergleich
  • Planungsprozess und Reporting
  • Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz
  • Cashflow Rechnung
  • Kennzahlen
  • Working Capital Management

Moderne Planung mit BI

  • Bestandteile und Erfolgsfaktoren der Planung
  • Rollierende Planung, Werttreiberplanung, Bandbreitenplanung und Campus-Planung als mögliche Varianten
  • Big Data und Predictive Analytics
  • Planungssoftware-Projekte
  • Planung mit BI-Software

Working Capital Management

  • Bestandteile und Kernprozesse des Working Capital Managements
  • Wertsteigerungsmanagement
  • Ziele und Kennzahlen des WCM
  • Organisation und Konfliktfelder des WCM
  • Forecast-to-Fulfill, Order-to-Cash und Purchase-to-Pay
  • Erfolgreiches WC-Projektmanagement

Projekt- und Programmmanagement

  • Kennenlernen der Projektmanagement-Basics
  • Projektmodelle, Projektphasen und Qualitätsstandards
  • Systematische Planung
  • Steuerung und Kontrolle von Projekten als Projektleiter
  • Projekt-Kommunikation und Projekt-Kultur
  • Effizientes Arbeiten im Projektteam
  • Anforderungen an einen Projektleiter
  • Projektdokumentation
  • Erfolgskriterien im Projekt

Investitionsrechnung

  • Definition und Aufbau eines Investitionsprozesses
  • Anwendungsgebiet für Wirtschaftlichkeitsüberlegungen und Discounted Cash-Flow-Betrachtung
  • Treffen von make-or-buy Entscheidungen
  • korrekte Berücksichtigung von Neben- und Folgekosten
  • Auswirkungen auf Cash-Flow, Bilanz, GuV & Unternehmenswert
  • Investitionsportfoliotechnik, Szenario-Technik, Simulationen und Risiko-Management

Trainingsmethoden

So individuell wie Ihr Informationsbedarf.

Mehrwert

Warum sich die Investition in Wissen auszahlt.

Sie lernen andere Unternehmen aus anderen Branchen mit ähnlichen Fragestellungen kennen
Wissenslücken sind schnell und einfach geschlossen
Sie profitieren von der jahrelangen, praktischen Erfahrung aus unzähligen Beratungsprojekten
Ihr Team ist in wirtschaftlichen Themenstellungen fit
Sie benötigen keinen weiteren Personalaufbau, da Ihr bestehendes Team die Aufgaben der Zukunft bewältigen kann
Sie bleiben am Laufenden

Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen.

- Benjamin Franklin